Skip to main content

Die Seite für elektronische Bücher

blog ebooks

E-Book-Hersteller Kobo stoppt Verkauf von kinderpornografischen Büchern

<b>E-Book</b>-Hersteller Kobo stoppt Verkauf von kinderpornografischen Büchern

E-Book-Hersteller Kobo stoppt Verkauf von kinderpornografischen Büchern E-Book-Hersteller Kobo stoppt Verkauf von kinderpornografischen Büchern. [Bild: E-Book-Hersteller Kobo stoppt Verkauf von kinderpornografischen Büchern]. Bei E-Books hat man die Chance selbstverlegte Bücher in die Angebote einzupflegen. Nun hat der … Read more on ShortNews.de Self-Publishing mit Vorschuss: BookRix Selected nimmt erste Autorinnen unter … Die beiden Indie-Autorinnen erhalten […]

E-Books setzen sich auf breiter Front durch

Gute Nachrichten für Autoren und Anbieter von E-Books. Die aktuelle Untersuchung des Hightech-Verbands BITKOM belegt es eindrucksvoll: Elektronische Bücher sind weiterhin auf dem Vormarsch. Bei einer repräsentativen Umfrage gab rund ein Drittel der Befragten an, E-Books zu lesen.

Die 88 besten Tipps für Ihren Amazon Kindle

Die 88 besten Tipps für Ihren Amazon Kindle

Die 88 besten Tipps für Ihren Amazon Kindle ersparen Ihnen das langwierige Stöbern und Suchen in dicken Handbüchern. Immer häufiger greift der Bundesbürger zu einem eBook Reader und legt das traditionelle Buch aus der Hand. Die ersten Zahlen zeigen, dass eBook Reader der Renner zu Weihnachten war. Auf vielen Gabentischen lag ein eReader. Doch nach dem ersten Anschalten kann in einigen Fällen die Ernüchterung, da die meisten eBook Reader ohne eine konkrete Bedienungsanleitung ausgeliefert werden.

Empfehlung: Kindle User Guide: 88 Tipps, Tricks, Hinweise und Shortcuts

Wer heute zu einem eBook Reader greift, der entscheidet sich für ein Produkt aus dem Hause Amazon. Dabei geht das Unternehmen gleich mit mehreren Geräten an den Start. Kindle Keyboard, Kindle, Kindle Touch, Kindle Paperwhite und Kindle Fire. Zudem sind die einzelnen Geräte noch in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Wir hatten das Vergnügen, mit allen eBook Readern von Amazon ausgiebig zu arbeiten. Hierbei sind uns viele Kleinigkeiten aufgefallen, die den Umgang mit den Geräten deutlich vereinfachen und die meist in dieser Form in keiner Anleitung zu finden sind. Wir haben diese Tipps, Tricks, Hinweise und Shortcuts über einen längeren Zeitraum gesammelt und stellen diese 88 nützlichen Hinweise in diesem eBook für Sie zur Verfügung.

Schnäppchen bei Amazon: Kindle Fire mit 30 Euro Rabatt

Schnäppchen bei Amazon: Kindle Fire mit 30 Euro Rabatt

Kaum zu glauben, aber Amazon bietet für vier Tage seinen Kindle Fire 30 Euro günstiger an. Wer Interesse an dem Gerät hat, sollte jetzt aktiv werden. Statt der 159 Euro kostet der Kinde Fire nur 129 Euro. Allerdings endet das Angebot schon am Montag, dem 26. November 2012. Immerhin handelt es sich hierbei um das erfolgreichste Produkt bei Amazon. Das Gerät ist die kleinere Variante des Kindle Fire HD.

Eine Internetpräsenz ist die Grundlage für den Online-Erfolg

Eine Internetpräsenz ist die Grundlage für den Online-Erfolg

Zunehmend wandert das klassische Buchgeschäft ins Internet. Was sich noch vor wenigen Jahren im klassischen Buchladen abspielte, ist heute beinahe vollständig im Netz vertreten. Zudem werden heute alle notwendigen Arbeitsschritte, die zur Fertigstellung eines Buches notwendig sind, ebenfalls komplett digitalisiert. Was viele Skeptiker noch vor wenigen Monaten bezweifelt haben, das elektronische Buch (eBook) ist auf […]

Kommt das iPad mini?

Kommt das iPad mini?

Die Gerüchte kochen wieder hoch. Bringt Apple in den nächsten Tagen tatsächlich das iPad mini auf den Markt. Lange hat sich das Unternehmen ja gegen einen 7-Zoller gewehrt. Dabei verdichten sich die Aussagen, dass Apple den kleinen Bruder des iPads direkt gegen die neuen Geräte von Amazon (Kindle Fire HD) und Kobo (Nook HD) setzt. Möglicherweise wird das iPad mini sogar preislich in dieser Gegend angesiedelt werden. Interessanterweise zielt Apple wohl mit diesen technischen Angaben, die in den Medien kursieren, direkt auf den eBook-Markt. Man kann also gespannt sein, was in den nächsten Tagen passiert. Zumal in der nächsten Woche auch der Kindle Fire in Deutschland aufschlägt.

Aus Libri.de wird eBook.de

Aus Libri.de wird eBook.de

Am 10. Oktober wird Libri.de zu eBook.de. Mit dem komplett neu entwickelten und um viele Neuerungen erweiterten Internetangebot von www.eBook.de erleben Kunden alle Vorzüge digitalen Lesens. „E-Book-Leser schätzen vor allem die Mobilität und den Komfort von E-Books.“, sagt Per Dalheimer, Geschäftsführer des Unternehmens. „Als E-Book Pionier haben wir schon 2005 elektronischen Büchern einen festen Platz […]

Die Kannibalisierung der Onlineshops

Die Kannibalisierung der Onlineshops

Auch wenn der Online-Handel von einem Erfolg zum anderen eilt, beginnt doch im Einzelhandel das große Sterben. Längst sind große Namen wie Quelle, Schlecker, Neckermann aus dem Stadtbild verschwunden. Lange Jahren hatten sich die früheren Erfolgsfirmen gegen den drohenden Untergang gewehrt. Ohne Erfolg.

Die Vorbereitungen laufen. Der Kindle Fire kommt

Die Vorbereitungen laufen. Der Kindle Fire kommt

Heute erreichte uns eine aktuelle Pressemeldung von Amazon, dass der internationale Vertrieb mobiler Apps ab sofort auf den europäischen Markt erweitert wird. Im Einzelnen werden darin Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien genannt. Vieles spricht daher für die Tatsache, dass so der Markt für den Kindle Fire vorbereitet wird. Da bisher in Europa die notwendige Basis für interaktive Inhalte und Apps einfach nicht vorhanden war, wurde der Kindle Fire auch nicht in Europa eingeführt. Doch dies scheint sich mit dieser Meldung nun endlich zu ändern. Auch wenn der Kindle Fire mit einem Android Betriebssystem ausgestattet ist, wurde das Tablet doch so stark an die Bedingungen von Amazon angepasst, dass nur spezielle Applikationen darauf laufen. Ein Start des Amazon Tablet scheint nun im Herbst sehr wahrscheinlich.

Wie Sie das eigene eBook schreiben und veröffentlichen

Die Nachfrage nach elektronischen Büchern steigt stetig an. Viele Know-how-Träger und Kreative überlegen selbst, ein eigenes eBook zu schreiben und natürlich auch zu veröffentlichen. Bisher war dies nicht immer ganz einfach, diese Plan in die Tat umzusetzen. Doch mit der neuen Welle des Selfpublishings ist nun jeder in der Lage, ein erfolgreicher Autor zu werden. Allerdings ist es für einen Einsteiger schwierig, die ersten Schritte zu machen. Mit den aktuellen eBook In nur 7 Tagen zum eigenen eBook erhalten interessierte Leser erstmals eine umfangreiche Schritt-für-Schritt-Anleitung, das eigene Buchprojekt zu starten.

Microsoft startet erneut in das eBook-Geschäft

Microsoft startet erneut in das eBook-Geschäft

Nach mehreren vergeblichen Versuchen startet Microsoft erneut in das eBook-Geschäft. Dieses Mal beteiligt sich der Konzern bei der US-Buchhandlung Barnes & Nobles. Damit wird Microsoft zum direkten Rivalen von Amazon (Kindle) und Apple (iPad). Geplant ist u.a. eine direkte Anbindung von Windows 8 und dem Nook-Online-Store für eBooks. Noch vor wenigen Monaten kämpften Microsoft und Barnes & Nobles vor Gericht über entsprechende Patentverletzungen. Nun steigt Microsoft in die eBook-Sparte bei B&N ein.