Skip to main content

Die Seite für elektronische Bücher

Automatisches Umblättern: Seitenwender für Kindle, iPad und Surface

Seitenwender für Kindle. Wie wäre es mit dem Umblättern beim Lesen per Knopfdruck für den Kindle oder vergleichbare Geräte? Wer die Hand gerade nicht am Gerät hat oder einfach nur bequem zur nächsten Seite seines elektronischen Buches blättern möchte, könnte dieses Gadget interessant finden. Per Klick auf die Fernbedienung wird einfach auf die nächste Seite des aktuellen Lieblingsbuches (ebook) geblättert. Dies kann in vielen Situationen sehr hilfreich sein.

Der elektronische Seitenwender für das eBook

Es gibt viel nützliches und unsinniges Zubehör für den Kindle und vergleichbare mobile Endgeräte. Das Angebot ist groß und unübersichtlich. Auf den ersten Blick scheint der Umblätterer für Kindle & Co. eigentlich überflüssig. Doch es gibt durchaus Situationen, in denen dieses spezielle Zubehör sinnvoll erscheint. Zumal das Gadget mit unterschiedlichen Geräten funktioniert, die über ein interaktives Display verfügen. Die Funktionsweise ist denkbar einfach, aber genial. Eine spezielle Klammer (Clip) wird am Display des Kindles oder eines vergleichbaren Gerätes befestigt. Über eine Fernbedienung wird ein Impuls an den Clip gesendet. Der wiederum gibt das Signal an das Display, das das Umblättern der Seiten bewirkt.

Der Seitenwender für Kindle bei Amazon im Angebot

Am Markt existieren unterschiedliche Lösung für das interaktive Umblättern von Seiten auf einem eReader. Hauptbestandteile sind der eigentliche Impulsgeber für das Display (Seitenwender) und die dazugehörige Fernbedienung.

SYUKUYU RF Fernbedienung zum Seitenwenden zum Lesen auf Kindle, iPad, Surface Comics, iPhone-/Android-Tablets, Romane lesen und fotografieren, SKPT01
  • Eine für alles: Anpassbar an mehrere Plattformen, Kindle-Seitenwender, iPhone-Seitenwender, iPad-Seitenwender, Android-Tablets-Seitenwender
  • Freieres Lesen: Hält Ihre Hände frei, damit Sie freier lesen können.
  • Einfach: Klemmen Sie sie an, wenn Sie sie verwenden und nehmen Sie sie ab, wenn sie nicht in Gebrauch ist. Die Fernbedienung wird von einer Hand gesteuert, zart und kompakt mit angenehmer Haptik.
  • USB-Aufladung: Durch das Aufladen über USB entfällt der lästige Batteriewechsel. Eine einzige Ladung reicht für einige Wochen Standby.
  • Praktisch: Die Fernbedienung ist mit einer Stummschalttaste ausgestattet, so dass Sie beim Lesen in der Nacht niemanden stören.

Interessanterweise funktioniert diese Idee auf den unterschiedlichsten Geräten. So lässt sich der Clip problemlos auf einem Amazon Kindle, Tolino, Apple iPad, Fire Tablet, Microsoft Surface, Apple iPhone oder ein eReader von Kobo oder Pocketbook anbringen. Voraussetzung ist immer ein Touchscreen. Alternativ kann das Gerät auch als Fernauslöser für eine Kamera am iPhone oder iPad fungieren, sofern das jeweilige mobile Endgerät über eine Kamera verfügt. Voraussetzung ist natürlich, dass sich das zu bedienende Gerät in einer festen Position befindet und der Nutzer ungehindert auf das Display blicken kann. Somit simuliert der digitale Seitenwender den menschlichen Klick auf das Display.

Das elektronische Umblättern in der Praxis

Vor der Inbetriebnahme müssen Clip und Fernbedienung geladen werden. Anschließend müssen Sender und Empfänger gekoppelt werden. Dies geschieht in der Regel in wenigen Sekunden. Wird der Clip längere Zeit nicht benutzt, wechselt er in den Stand-by-Modus. Dies verlängert die Lebensdauer des Akkus erheblich.

Die Datenübertragung erfolgt nicht über Bluetooth oder WiFi. Die mitgelieferte Fernbedienung basiert auf der Hochfrequenztechnik (RF), die elektromagnetische Funkwellen zur Datenübertragung nutzt. Diese Technik hat den Vorteil, dass ein großer Signalbereich abgedeckt wird und kein direkter Sichtkontakt zwischen Clip und Fernbedienung erforderlich ist. Dadurch lässt sich der Clip auch unter der Bettdecke oder unterhalb des Schreibtisches betätigen.

Es gibt verschiedene Situationen, in denen das spezielle Zubehör zum Einsatz kommen kann. Denkbar ist das bequeme Umblättern am Schreibtisch, wenn der Inhalt auf dem Kindle oder iPad als Vorlage dient. Ein Klick auf die Fernbedienung genügt. Auch im Bett kann der Seitenwender seine Vorteile ausspielen. Steht der E-Book-Reader in einer Halterung, kann der Leser bequem unter der Bettdecke zur nächsten Seite blättern. Auch bei Verletzungen oder körperlichen Einschränkungen kann das bequeme Umblättern sehr hilfreich sein. Sicherlich fallen Ihnen noch weitere Einsatzgebiet ein.

Die Grenzen des Seitenwenders für Kindle

Zwei Wermutstropfen gibt es auch bei diesem Zubehör für Kindle & Co. Je nach Display verdeckt der Clip einen kleinen Teil des Textes, da er zwingend auf dem Display aufliegen muss. Nur so ist ein automatisches Umblättern möglich. In der Praxis fällt dies jedoch kaum ins Gewicht. Das zweite Manko ist die Möglichkeit, nur im jeweiligen Buch vorzublättern. Ein Zurückblättern im eBook ist nicht möglich. Dennoch ist der elektronische Seitenwender eine interessante Ergänzung für verschiedene Geräte. Zumal die Anschaffung günstig und die Handhabung denkbar einfach ist.

Hinweis: Sollte tatsächlich ein Teil des Textes verdeckt sein, kann man in den Einstellungen des Kindles (Layout / Ränder) einfach den Rand verbreitern. Mit wenigen Klicks ist das Problem gelöst. Die individuelle Anpassung der Seitenränder ist bei jedem eReader möglich, unabhängig vom Hersteller. Da elektronische Bücher in der Regel über ein flexibles Layout verfügen, beeinträchtigt eine Verbreiterung der Seitenränder das Lesevergnügen in keiner Form. Das nützliche Gadget funktioniert auch einwandfrei mit dem neuen Kindle Scribe oder den neuen Tolino-Modellen.

Fazit – Seitenwender in der Praxis

Das automatische Umblättern mittels Seitenwender beim Kindle, iPad oder Surface kann in bestimmten Situationen eine sehr hilfreiche Unterstützung beim Lesen von E-Books sein. Beispiele sind die Nutzung im Bett, in der Küche beim Kochen und dem Lesen eines Rezeptes oder am Arbeitsplatz. Zumal das Gerät mit verschiedenen mobilen Endgeräten (z.B. Kindle, Kobo, iPad, Pocketbook, Tolino) einwandfrei funktioniert. Dies hat sich in der Praxis auch als problemlos erwiesen, wenn das jeweilige Gerät über eine Schutzhülle verfügt. Eine zusätzliche Halterung für den eReader ist ebenfalls sehr nützlich, um das Gerät aufrecht zu halten. Die Kombination aus Seitenwender für Kindle, iPad und Surface und Ständer erweist sich in der Praxis als sehr hilfreich.

Hinweis: Auch bei krankheitsbedingten Einschränkungen der Hände oder bei schmerzhaften Beschwerden in den Fingern ist ein elektronischer Seitenwender besonders hilfreich. Er erspart das lästige Umblättern der Seiten und das lange Halten des Lesegeräts. Wichtig ist, dass Sie das Lesegerät so aufstellen, dass Sie die Texte noch bequem lesen können. Im Zweifelsfall einfach die Schrift vergrößern. Diese Funktion steht bei allen Readern zur Verfügung und kann unter den Einstellungen individuell angepasst werden. Durch die Verwendung eines variablen Layouts in einem eBook wird das Layout automatisch an die Schriftgröße angepasst. Der Lesefluss wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Das Gerät im Detail

Die mitgelieferte Fernbedienung liegt gut in der Hand und hat ein geringes Gewicht. Das Umblättern per Knopfdruck funktioniert einwandfrei. Erfreulicherweise kann das Gerät per USB aufgeladen werden, der Einsatz von herkömmlichen Batterien ist nicht notwendig. Wird der Empfänger längere Zeit nicht benutzt, muss er nach ca. 10 Minuten per Knopfdruck reaktiviert werden. Diese Funktion schont den Akku. So ist ein Betrieb über einen längeren Zeitraum möglich, ohne dass die Akkus aufgeladen werden müssen.

Grundsätzlich muss der Clip überlegt auf dem jeweiligen Display platziert werden, um nicht zu viel Text zu verdecken. Mit etwas Übung sollte dies kein Problem sein. An einigen Stellen fehlt die Möglichkeit zum Zurückblättern. Wer hier beispielsweise zur Recherche in einem Buch blättern muss, findet sicher eine bessere Lösung. Außerdem funktioniert der Seitenwender nicht bei Geräten, die Tasten zum Blättern nutzen. Für das normale, lineare Lesen eines elektronischen Buches ist der Seitenwender für Kindle ein gutes Hilfsmittel. Mit etwas Phantasie lässt sich das Gerät auch für andere Zwecke einsetzen (z.B. als Fernauslöser für die Kamera eines Smartphones oder Tablet-PCs).

Sie müssen die Touchzonen kennen

Hier finden Sie noch ein konkreter Tipp für die optimale Nutzung eines Seitenwenders. Grundsätzlich gibt es beim Umblättern auf einem Touchscreen mehrere Möglichkeiten, um auf die nächsten Seiten eines elektronischen Buches zu gelangen. Bei älteren E-Readern, die noch über die klassischen Tasten verfügen, können Sie dieses Hilfsmittel nicht verwenden, da auf eine Taste eine mechanische Kraft ausgeübt werden muss. Bei modernen Displays kann man mit der Hand über das Display wischen oder einfach mit dem Finger kurz auf das Display tippen. Genau diese Funktion ahmt der elektronische Seitenwender mit einem elektrischen Impuls nach. Klicken Sie auf die Fernbedienung, dann wird der Fingertipp auf dem Display simuliert und Sie gelangen zur nächsten Seite.

touchzone kindle tolino seitenwender

Abb.: Die unterschiedlichen Touchzonen bei Kindle & Tolino

Jeder Hersteller hat bestimmte Bereiche des Displays definiert, die für das Vor- und Zurückblättern sowie für die Navigation zum Hauptmenü vorgesehen sind. Diese Bereiche werden Touchzonen genannt. Um den Seitenwender richtig platzieren zu können, müssen Sie die verschiedenen Touchzonen Ihres eReaders kennen. Bei den meisten Geräten sind diese Zonen fest definiert. Hier sind individuelle Anpassungen nicht möglich. Jeder Hersteller von eReadern verwendet seine eigene Zoneneinteilung. Diese ist dann für alle Geräte des Anbieters identisch. Derzeit sind sie nur bei PocketBook und Kobo frei wählbar. Hier können Sie zwischen verschiedenen Anordnungen der Zonen wählen. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf das Umblättern, da die Platzierung des Gerätes auch vom Seitenrand des jeweiligen Lesegerätes abhängt.

Verschiedene Seitenwender im Angebot

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es derzeit verschiedene Seitenwender. Es gibt nur geringe Unterschiede in den Funktionen der verschiedenen Angebote.

AngebotBestseller Nr. 1 Sycelu K2 RF Fernbedienung zum Seitenwenden zum Lesen auf Kindle, Paperwhite,Kobo,Surface, iPhone/Android Tablets Comics/Romane Fotografieren Kamera Videoaufzeichnung(Schwarz)
Bestseller Nr. 2 SYUKUYU RF Fernbedienung zum Seitenwenden zum Lesen auf Kindle, iPad, Surface Comics, iPhone-/Android-Tablets, Romane lesen und fotografieren, SKPT01
AngebotBestseller Nr. 3 Sycelu K1 RF Fernbedienung zum Seitenwenden zum Lesen auf Kindle, Paperwhite,Kobo,Surface, iPhone/Android Tablets Comics/Romane Fotografieren Kamera Videoaufzeichnung(Schwarz)

Je nach gewünschter Funktion muss der Seitenwender für Kindle, Tolino, Pocketbook oder Kobo unbedingt in der entsprechenden Touchzone platziert werden. Überlappungen der Zonen sind zu vermeiden, da sie zu Fehlfunktionen führen können. Bei Bedarf können Sie den Impulsgeber einfach in einer anderen Touchzone befestigen, um dann beispielsweise das Zurückblättern zu nutzen.

Es bleibt dem Anwender überlassen, wo er den Impulsgeber innerhalb der jeweiligen Touchzone platziert. Solange sich das Gerät innerhalb der gewünschten Zone befindet, ist eine einwandfreie Funktion gewährleistet.

Theoretisch könnte man auch mit zwei Impulsgebern arbeiten, um das Vor- und Zurückblättern des eBooks zu steuern. In diesem Fall müssten jedoch zwei Fernbedienungen verwendet werden, und die beiden Geräte müssten mit unterschiedlichen Frequenzen arbeiten. Dies erscheint jedoch in der Praxis nicht sinnvoll. Hier gibt es bessere Lösungen auf dem Markt.

Bluetooth-Fußpedal: Entdecken Sie das beste Tool zum Umblättern von Seiten!

 

Aktualisierung am 22.06.2024. Es sind Affiliate-Links enthalten (siehe Transparenz-Seite). Durch einen Klick gelangen Sie direkt zu dem jeweiligen Angebot. Sollten Sie sich für einen Kauf entscheiden, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis bleibt für Sie immer unverändert. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Bildquelle: Amazon.

SeedingUp | Digital Content Marketing
Werbung


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Bluetooth-Fußpedal: Entdecken Sie das beste Tool zum Umblättern von Seiten! – ebookblog.de 30. Dezember 2023 um 00:52

[…] Man hat es sich bequem gemacht und möchte nicht aufstehen oder die Position wechseln, um die Seite umzublättern. Ein Bluetooth-Fußschalter kann hier Abhilfe schaffen. Es ist eine praktische und zeitsparende […]

Antworten

Handschlaufe für Kindle, iPad und Tablets – ebookblog.de 3. Oktober 2023 um 14:28

[…] Automatisches Umblättern: Seitenwender für Kindle, iPad und Surface […]

Antworten

Buchempfehlung: Die besten Midjourney Prompts – ebookblog.de 25. September 2023 um 12:27

[…] Automatisches Umblättern: Seitenwender für Kindle, iPad und Surface […]

Antworten

Calibre 6.21 – eBook-Converter liefert neues Update aus – ebookblog.de 14. Juni 2023 um 13:33

[…] Automatisches Umblättern: Seitenwender für Kindle, iPad und Surface […]

Antworten

Wo kauft man die besten gebrauchten E-Book Reader? – ebookblog.de 7. Juni 2023 um 14:33

[…] Automatisches Umblättern: Seitenwender für Kindle, iPad und Surface […]

Antworten

Kindle Unlimited kündigen: Wie Sie Ihr Abonnement bei Amazon beenden! – ebookblog.de 11. April 2023 um 10:06

[…] Automatisches Umblättern: Seitenwender für Kindle, iPad und Surface […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *