Skip to main content

Die Seite für elektronische Bücher

Kurzmeldungen

neuroflash banner 728x90
Werbung

Bastei Lübbe startet reines Digital-Programm

Bastei Lübbe startet reines Digital-Programm

Bastei Lübbe bringt als erster Verlag in Deutschland ein rein digitales Programm auf den Markt – Digital First: Inhalte, die als Erstveröffentlichung in digitaler Form erscheinen, ob als App, E-Book, Audio-Download oder Read-&-Listen-Version. Die Produkte sind speziell auf die digitale Zielgruppe zugeschnitten und werden für alle gängigen Endgeräte entwickelt. Damit ist Bastei Lübbe der einzige deutsche Verlag mit einem kompletten Jahresprogramm für rein digitale Produkte.

Werbung

EU-Kommission drohnt mit Strafe für Mwst.-Reduzierung

EU-Kommission drohnt mit Strafe für Mwst.-Reduzierung

Die Reduzierung der Mehrwertsteuersätze in Frankreich und Luxemburg für elektronische Bücher könnte bald noch Nachspiel für die beiden Mitglieder haben. Die EU-Kommission droht mit einem Vertragsverletzungsverfahren. Auch in den USA ist die unterschiedliche Besteuerung von digitalen Büchern in Europa ein Thema.

MediaMarkt-Shop auch mit eBooks

MediaMarkt-Shop auch mit eBooks

Punktlich seit 5 Uhr in der Frühe ist der MediaMarkt-Shop online. Dazu gehört auch eine kleine Auswahl an eBooks. Einige wenige Titel werden kostenlos angeboten. Leider bietet ansonsten das Angebot keinerlei Highlights, die nicht auch von anderen Anbieter in gleicher Form angeboten werden. Es gibt also keine wirklichen Überraschungen bei den eBooks. Wer interessante eBook-Titel sucht, findet bei der Konkurrenz eindeutig die bessere Auswahl.

Schon Entdeckt! Der Amazon Autoren-Preis

Schon Entdeckt! Der Amazon Autoren-Preis

Amazon startet nun auch in Deutschland einen eigenen Autoren-Wettbewerb. Der Amazon Autoren-Preis zielt darauf ab, neue Talente aus dem deutschsprachigen Raum zu präsentieren und zu fördern. Jedes Quartal wählt die Amazon.de Redaktion fünf Kandidaten aus, die gegeneinander antreten, um möglichst viele positive Kundenbewertungen von Ihnen zu erhalten.

buchautor dirk kreuter erfolgreicher autor
Werbung

99€-Kindle ist Jahresbestseller 2011 bei Amazon.de

99€-Kindle ist Jahresbestseller 2011 bei Amazon.de

Der neue 99€-Kindle mit deutscher Menüführung ist nicht nur das beliebteste Weihnachtsgeschenk sondern auch der Jahresbestseller 2011 bei Amazon.de. Der neue Kindle eReader, erhältlich seit September, ist der erste Kindle mit deutscher Menüführung und ermöglicht es, auf Deutsch zu navigieren, zu lesen sowie Notizen und Anmerkungen zu machen.

Bücher sind beliebteste Geschenke zu Weihnachten

Bücher sind beliebteste Geschenke zu Weihnachten

Auch in diesem Jahr werden Christkind und Weihnachtsmann am häufigsten Bücher verteilen. Rund 37 Prozent der Deutschen möchten zum Fest Lesestoff verschenken. Das sind 3 Prozentpunkte weniger als im vergangenen Jahr. Durchschnittlich werden sie dafür 37 Euro und damit 1 Euro weniger ausgeben. Laut Berechnungen der GfK entspricht dies einem Umsatzvolumen von 954 Millionen Euro. Bücher zu verschenken ist bei allen Altersklassen gleich beliebt, Frauen greifen allerdings häufiger zu als Männer.

Studie: Das e-Book löst das gedruckte Buch ab

Studie: Das e-Book löst das gedruckte Buch ab

Jeder zweite Deutsche geht davon aus, dass man in zehn Jahren Bücher meist nicht mehr in der klassischen Form aus bedrucktem Papier vor sich hat, sondern sie vor allem in elektronischer Form – zum Beispiel auf einem Tablet-PC oder E-Reader (iPad, Amazon Kindle) – liest. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für das Magazin Reader’s Digest (Dezember-Ausgabe). Demnach sind 53 Prozent der Bürger in Deutschland davon überzeugt, dass es künftig üblich sein wird, Bücher auf elektronischen Geräten zu lesen.

Werbung

Die Schlagzeile des Jahres gewählt

Die Schlagzeile des Jahres gewählt

Die Schlagzeile des Jahres 2011 stand in der Berliner taz: „Brüderle bei Ehrlichkeit ertappt“ (25. März 2011). Nach Ansicht der Jury brachte die taz damit die Schlitzohrigkeit dieses bekannten FDP-Politikers präzise auf den Punkt. Gemeinsam auf dem zweiten Platz landeten „Nein tanke! Der Irrsinn mit dem Biosprit“ aus BILD, 8. März 2011, und „Circus Krone – vom Sinn und Wahnsinn der britischen Monarchie“ aus dem Spiegel vom 18. April 2011.

Kommt das iPhone 5 im Sommer 2012

Kommt das iPhone 5 im Sommer 2012

Immer wieder kursieren Gerüchte über das iPhone. Dabei scheint der Prototyp des Gerätes längst zu existieren. Möglicherweise haben Lieferverzögerungen oder technische Probleme dazu geführt, dass das iPhone 5 zunächst zurückgestellt wurde und dafür das iPhone 4S auf den Markt kam. Vieles spricht aber dafür, dass das neue iPhone erst Mitte nächsten Jahres auf den Markt kommt.

SeedingUp | Digital Content Marketing
Werbung

Adobe stellt Flash für mobile Browser ein

Adobe stellt Flash für mobile Browser ein

Heute teilte Adobe mit, dass die Entwicklung an Flash für mobile Browser eingestellt wird. Nach Angaben des Unternehmens wird sich Adobe zukünftig auf dem Standard HTML 5 konzentrieren. Bisher wehrte sich besonders Apple gegen die Verwendung von Flash auf seinen Geräten.

Wikipedia feiert 20 Millionen Artikel

Wikipedia feiert 20 Millionen Artikel

Die freie Enzyklopädie Wikipedia hat weltweit die Marke von 20 Millionen Artikeln übersprungen. Die umfangreichste Wissenssammlung der Menschheit verzeichnet in ihren über 280 Sprachversionen damit bis zu hundert Mal mehr Stichworte als jedes andere Nachschlagewerk. Davon entfallen allein 1,3 Millionen Artikel auf die deutschsprachige Wikipedia.

Werbung

Amazon Aktie stürzt nach Gewinnwarnung ab

Amazon Aktie stürzt nach Gewinnwarnung ab

Mit einer Gewinnwarnung schockt Amazon den Aktienmarkt und der Aktienkurs reagiert sofort mit einem zweistelligen Verlust. Grund für diese Reaktion ist die Ankündigung von Amazon, dass durch die enormen Investitionen für den Kindle Fire und durch die Expansionsbetrebungen des Konzerns möglicherweise das wichtige vierte Quartal mit einem Verlust abgeschlossen werden muss. Auch zu Börsenbeginn in Deutschland verlor die Aktie. Immerhin konnte der Umsatz im letzten Quartal fast verdoppelt werden, doch die enormen Investitionen in anstehende Innovationen haben ihren Preis.