Skip to main content

Die Seite für elektronische Bücher

GoodNotes 6: Jetzt mit internen Links

Internen Links: Erst kürzlich haben die Macher die neue Version GoodNotes 6 mit einer Reihe interessanter Neuerungen vorgestellt. Dazu gehören der KI-Assistent, dynamische Vorlagen und eine Reihe wirklich nützlicher Kleinigkeiten. Zum Beispiel eine beeindruckende Löschfunktion oder eine Rechtschreibprüfung für handschriftliche Notizen. Jetzt kommt das neue GoodNotes mit einer wirklich lobenswerten Verbesserung: internen Links.

GoodNotes 6. Interne LinksGoodNotes 6 wird zu Second Brain: Jetzt mit internen Links

Oft sind die großen Ankündigungen einer Software in der Praxis gar nicht so relevant. Häufig sind es die Kleinigkeiten, die im täglichen Umgang mit GoodNotes 6 die erhoffte Verbesserung bringen. Aktuell wird die Version 6.2.0 für iPad und Mac verteilt. Neben einer leicht verbesserten Farbauswahl ist die Möglichkeit, interne Links in Notizen zu setzen, wirklich hilfreich.

Die bisherige Link-Funktion wird erweitert

Bisher war es bereits möglich, Hyperlinks zu ausgewählten Webseiten zu setzen. Nun können aber auch Links zwischen einzelnen Notizbüchern und einzelnen Seiten gesetzt werden. Was auf den ersten Blick wie eine nette Ergänzung aussieht, könnte sich in der Praxis als bahnbrechende Neuerung erweisen. So können in Zukunft Inhaltsverzeichnisse oder eine intelligente Benutzerführung für Notizbücher entwickelt werden. Wer noch einen Schritt weiter denkt, kann mit dieser erweiterten Verlinkungsfunktion eine vernetzte Wissensbasis (Second Brain) entwickeln.

Damit lassen sich zusammengehörige Inhalte gezielt vernetzen. Damit kann sich GoodNotes deutlich weiterentwickeln und stellt nicht nur eine digitale Sammlung beliebiger Notizen dar. Diese kleine Ergänzung stellt GoodNotes 6 möglicherweise auf eine neue Stufe.

Mit einem Klick werden interne Links erzeugt

Erfreulicherweise wird die erweiterte Linkfunktion weiterhin über das Textfeldtool erstellt. Hier wird nun zwischen Webseite und Dokument unterschieden. Wählt der Benutzer Dokument, kann er zwischen „Dieses Dokument“ oder anderen Notizbüchern wählen. Die Umsetzung ist einfach und wirklich für die Praxis gedacht.

Die passende Hardware für GoodNotes 6

AngebotBestseller Nr. 1 Apple 2022 11' iPad Pro (Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (4. Generation)
AngebotBestseller Nr. 2 Apple 2022 12,9' iPad Pro (Wi-Fi, 256 GB) - Space Grau (6. Generation)
AngebotBestseller Nr. 3 Apple 2022 10,9' iPad (Wi-Fi, 256 GB) - Blau (10. Generation)

Die Praxis wird zeigen, wie leistungsfähig diese erweiterte Funktion unter GoodNotes 6 wirklich ist. Aber hier haben die Entwickler wirklich eine fehlende Funktionalität beigesteuert, die sicher vielen Anwendern helfen wird.

Goodnotes 6: Handschriftlich schreiben, digital korrigieren

Aktualisierung am 21.05.2024. Es sind Affiliate-Links enthalten (siehe Transparenz-Seite). Durch einen Klick gelangen Sie direkt zu dem jeweiligen Angebot. Sollten Sie sich für einen Kauf entscheiden, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis bleibt für Sie immer unverändert. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Bildquelle: Amazon.

buchautor dirk kreuter erfolgreicher autor
Werbung


Ähnliche Beiträge