Skip to main content

Die Seite für elektronische Bücher

GoodNotes unter Android in der Beta-Phase

GoodNotes unter Android. Wenn es um digitale Notizen geht, ist GoodNotes eine feste Größe in der Apple-Welt. Vom iPhone, iPad oder Mac ist das leistungsstarke Tool nicht mehr wegzudenken. Ende letzten Jahres startete die Anwendung nun auch in der Windows-Welt in die Beta-Phase. Nur wenige Monate später geht auch die Android-Version an den Start (Beta-Phase). Auch hier starten die Macher mit einer in der Funktionalität deutlich eingeschränkten Version.

GoodNotes unter Android

Derzeit läuft GoodNotes unter Android nur auf einem Samsung Tablet mit mindestens 8 Zoll Display und 3 GB Arbeitsspeicher. Es können maximal 20 Notizen verwaltet werden. Der aktuelle Entwicklungsstand beschränkt sich auch nur auf einige ausgewählte Funktionen, und reicht an die Apple-Version nicht heran. Auch eine Synchronisation mit GoodNotes 5 ist derzeit nicht vorgesehen. Dafür ist die aktuelle Android-Version kostenlos verfügbar. Die erstellen Notizen können zudem im Browser betrachtet werden.

Auf diesen Tablets läuft die Android-App von GoodNotes

Aktuell kommen nur Besitzer eines 8-Zoll Tablets von Samsung in den Genuss, die aktuelle Version von GoodNotes unter Android unter die Lupe zu nehmen.

AngebotBestseller Nr. 1 Samsung Galaxy Tab A7 Lite Tablet | 8.7 Zoll Display | Wi-Fi | Android 11 | 32 GB Speicher | Grau
AngebotBestseller Nr. 2 Samsung Galaxy Tab A9+ Wi-Fi Android-Tablet, 64 GB Speicherplatz, Großes Display, 3D-Sound, Simlockfrei ohne Vertrag, Graphite, Inkl. 3 Jahre Herstellergarantie [Exklusiv bei Amazon]
AngebotBestseller Nr. 3 Samsung Galaxy Tab A8, Android Tablet, WiFi, 7.040 mAh Akku, 10,5 Zoll TFT Display, vier Lautsprecher, 32 GB/3 GB RAM, Tablet in Grau
AngebotBestseller Nr. 4 Samsung Galaxy Tab A 8.0' LTE 32GB 2GB RAM Black

Derzeit ist die Beta-Version für Android vergleichbar mit der veröffentlichten Windows-Version. Für beide Betriebssysteme soll GoodNotes noch in diesem Jahr als fertige Version an den Start gehen. Ob allerdings ein Zusammenspiel mit der Version aus der Apple-Welt möglich sein wird, steht derzeit noch in den Sternen.

Möglicherweise werden die neuen Varianten unter Windows und Android auch mit einem eingeschränkten Funktionsumfang an den Start gehen. Häufig wird die erweiterte Funktionalität dann über kostenlose Updates nachgerüstet.

GoodNotes für Windows in der Beta-Phase

Aktualisierung am 17.04.2024. Es sind Affiliate-Links enthalten (siehe Transparenz-Seite). Durch einen Klick gelangen Sie direkt zu dem jeweiligen Angebot. Sollten Sie sich für einen Kauf entscheiden, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis bleibt für Sie immer unverändert. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Bildquelle: Amazon.

Werbung


Ähnliche Beiträge