Skip to main content

Die Seite für elektronische Bücher

GoodNotes für Windows in der Beta-Phase

GoodNotes für Windows. Bisher war die beliebte Notiz-App ausschließlich der Apple-Welt vorbehalten. Vor allem auf dem iPad, iPhone oder für macOS-Rechner leistet das Tool gute Dienste. Nun findet GoodNotes auch den Weg auf Windows-Geräte. Derzeit befindet sich die Windows-Version noch in der Beta-Phase. Interessierte Nutzer können sich auf eine Warteliste setzen lassen.

Beta nur für Surface oder ähnliche Geräte geeignet

Derzeit ist die Windows-Version von GoodNotes beispielsweise für Surface und vergleichbare Geräte mit Touchscreen-Technik interessant. Zumal sich die Notizanwendung besonders für handschriftliche Notizen eignet. Ein klassischer Windows-Desktop ist für die Anwendung im Moment nur bedingt geeignet.

GoodNotes für Windows

Abb.: GoodNotes für Windows als Beta-Version (Quelle: GoodNotes)

Die aktuelle Windows-Version von GoodNotes bietet nur einen eingeschränkten Funktionsumfang. Die Entwickler wollen nach und nach weitere Funktionen hinzufügen. Der Umfang der Möglichkeiten ist daher noch weit von der App für Apple-Geräte entfernt. Derzeit kann der Nutzer seine Notizen schreiben, markieren und bearbeiten. Außerdem stehen erste Standardvorlagen zur Verfügung. Die Anzahl der Notizbücher ist auf 20 beschränkt.

GoodNotes für Windows verarbeitet keine Apple-Notizen

Nach Angaben von GoodNotes wird die Anwendung unter Windows komplett neu entwickelt und daher nicht mit der Lösung für iPad, Mac und iPhone synchronisiert. Bestehende Notizbücher aus der Apple-Welt können daher nicht mit der Windows-Version genutzt werden. Wer bestehende Notizbücher auf einem Windows-Computer anzeigen möchte, kann dafür den speziellen Web Viewer nutzen.

Die Beta-Version ist zurzeit nur auf Einladung zugänglich. Voraussetzung ist ein Microsoft Surface oder ein anderes Windows-Gerät mit Eingabestift. Lehrer und Studenten werden bevorzugt, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *