Skip to main content

Die Seite für elektronische Bücher

PocketBook Era Color: 7 Zoll Farb-eReader verfügbar

PocketBook Era Color. Lange war es auf dem eReader-Markt ruhig. So gab es kaum Innovationen. Doch nun scheint die sogenannte E-Ink Kaleido Farbtechnik neuen Schwung in das Angebot zu bringen. Nun ist das neue PocketBook Era Color mit einem 7 Zoll Display verfügbar. Der neue eReader ist hervorragend für Comics, Mangas und vergleichbare farbige Inhalte geeignet.

Dabei präsentiert sich der neue eReader mit Farbdisplay mit dem gleichen Gehäuse wie der normale Era-Reader. Hier konnte schon das Gerät mit einer ausgezeichneten Haptik überzeugen. Dabei ist das verwendete Gehäuse nur unwesentlich dicker (134×155×7,9 mm). Das Gewicht liegt bei 235 Gramm und auch für einen dauerhaften Einsatz gut geeignet. Den eigentlichen Unterschied bietet natürlich die Farbdarstellung des Displays. Hier kommt ein E-Ink Kaleido 3 Display zum Einsatz. Daher eigentlich sich der eReader hervorragend für Comics, Mangas oder farbige Inhalte von elektronischen Büchern.

PocketBook Era Color im Angebot

AngebotBestseller Nr. 1
PocketBook e-Book Reader 'InkPad Color 3' (deutsche Version) 32 GB Speicher, IPX8, Bluetooth, Lautspecher, 19,81 cm (7,8 Zoll) E-Ink Kaleido 3 Farbdisplay - Stormy Sea
  • Reflexionsfreier 7,8 Zoll (19,81 cm) großer E-Ink Kaleido 3 Farbbildschirm zur Darstellung von 4.096 Farben
  • SMARTlight zur Regulierung von Lichtfarbe und Helligkeit und DARKmode zum Invertieren von Text- und Hintergrundfarbe
  • Wasserschutz gemäß IPX8 für entspannten Lesegenuss auch im Badezimmer oder am Pool
  • Integrierter Lautsprecher sowie Bluetooth-Schnittstelle zur Kopplung von kabellosen Kopfhörern oder einem Bluetooth-Lautsprecher für uneingeschränkten Hörbuchgenuss
  • Steuertasten und freie Tastenkonfiguration zur komfortablen Bedienung für Links- und Rechtshänder sowie Lagesensor für bequemes Lesen im Querformat

PocketBook Era Color: Technische Daten

Laut Hersteller werden schwarz-weiße Inhalte mit den bekannten 300 ppi (1.264 x 1.680 Pixel) dargestellt. Bei farbiger Darstellung reduziert sich die Auflösung auf 150 ppi (632 x 840 Pixel). Die Farbe wird mit Hilfe eines RGB-Filters erzeugt, der sich auf dem E-Ink-Display befindet. Die Anzahl der Farben ist bei dieser Technik auf 4.096 Farben begrenzt. Daher ist die Darstellung nicht mit der eines LCD-Displays vergleichbar. Dafür ist die Farbdarstellung auch sehr stromsparend und kann auch bei direkter Sonneneinstrahlung genutzt werden.

Wie das größere PocketBook Era Color arbeitet auch der neue eReader mit einem 1,8 GHz Quad-Core-Prozessor und sorgt für schnelles Arbeiten. Der Arbeitsspeicher bietet mit 1 GB RAM ausreichend Platz für eigene Dokumente und eBooks. Beim Akku haben die Entwickler die Kapazität auf 2.500 mAh erhöht, um einen optimalen Bildaufbau zu gewährleisten. Zumal der Abgleich der RGB-Matrix eine höhere Rechenleistung erfordert. Der interne Speicher ist mit 32 GB ausreichend groß, um Mangas, Comics oder ähnliche Anwendungen darzustellen.

Wie das PocketBook Era Color verfügt auch der neue eReader über eine Bluetooth-Verbindung, einen USB-C-Anschluss sowie interne Lautsprecher für die Wiedergabe von Hörbüchern. Für die manuelle Steuerung der Inhalte bietet das Gerät die nötigen Schalter. Mit IPX8 bietet der eReader Schutz auch bei dauerhaftem Untertauchen in Wasser (wasserdicht). Der Listenpreis beträgt 259 Euro und ist ab Mitte April erhältlich.

Bildquelle: PocketBook

PocketBook InkPad Color 3 – neuer eBook Reader mit Farbdisplay

Aktualisierung am 15.04.2024. Es sind Affiliate-Links enthalten (siehe Transparenz-Seite). Durch einen Klick gelangen Sie direkt zu dem jeweiligen Angebot. Sollten Sie sich für einen Kauf entscheiden, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis bleibt für Sie immer unverändert. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Bildquelle: Amazon.

Werbung


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *