Skip to main content

Die Seite für elektronische Bücher

Goodnotes 6: Audioaufnahmen – endlich mit Sprachmemos

Goodnotes 6: Audioaufnahmen. Auf diese Erweiterung haben Goodnotes-Nutzer lange gewartet. Ab sofort können Meetings, Vorlesungen, Vorträge oder Sprachmemos aufgezeichnet und mit individuellen Notizen verknüpft werden. Dabei geht die neue Funktion unter Goodnotes 6 weit über das reine Aufzeichnen von Audioinhalten hinaus. Vielmehr werden die gemachten Notizen mit der aufgezeichneten Audiospur synchronisiert. So lässt sich Wissen deutlich besser konservieren.

Notability oder Microsoft Notes bieten die integrierten Audioaufnahmen bereits seit einiger Zeit. Nun zieht auch Goodnotes mit dieser nützlichen Funktion nach. Sie ermöglicht es dem Anwender, wichtige Informationen mündlich festzuhalten und später mit ihren geschriebenen Notizen zu verbinden. Dies kann hilfreich sein, um komplexe Themen besser zu verstehen oder wichtige Details nicht zu vergessen. Darüber hinaus kann das Hören der Aufnahme dazu beitragen, das Gedächtnis aufzufrischen.

Audioaufnahmen unter Goodnotes aufzeichnen

Audioaufnahmen können Ihren Notizen einen erheblichen Mehrwert verleihen. Während das Schreiben mit der Hand oder das Tippen auf einem Tablet bereits eine effektive Methode ist, um Informationen festzuhalten, ermöglicht die Audioaufzeichnung eine noch tiefere Erfassung des Gesagten. Durch das Hinzufügen von Audio zu Ihren Notizen haben Sie die Möglichkeit, wichtige Details und Zusammenhänge der besprochenen Inhalte festzuhalten und später darauf zurückzugreifen.

Audioaufnahmen mit dem iPad

AngebotBestseller Nr. 1 Apple 2022 11' iPad Pro (Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (4. Generation)
AngebotBestseller Nr. 2 Apple 2022 12,9' iPad Pro (Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (6. Generation)
AngebotBestseller Nr. 3 Apple 2022 iPad Air (Wi-Fi, 256 GB) - Space Grau (5. Generation)
Bestseller Nr. 4 Apple iPad Pro 11 64GB 4G - Space Grau - Entriegelte (Generalüberholt)

Die Erstellung von Sprachnotizen ist denkbar einfach. Starten Sie einfach mit einem Klick auf das Mikrofonsymbol in der oberen Menüleiste. Im ersten Schritt muss der Zugriff auf das interne Mikrofon freigegeben werden. Danach beginnt sofort die Aufnahme. Gleichzeitig werden auch Ihre handschriftlichen Notizen aufgezeichnet. So wird das Gesprochene mit dem Geschriebenen kombiniert. Ein Klick auf die Aufnahmeanzeige beendet die Aufnahme und speichert gleichzeitig die Daten.

goodnotes 6 sprachaufnahmen sprachmemosDie Aufnahme beginnt

Danach erscheint am oberen Rand das Audio-Symbol, das anzeigt, dass hier eine Sprachaufnahme vorhanden ist. Ein Klick darauf startet das Abspielen des Audioclips. Gleichzeitig erscheint die handschriftliche Notiz grau hinterlegt. Nach dem Start der Audioaufnahme wird das Geschriebene und das Gesprochene synchron abgespielt. Natürlich können Sie auch mehrere Sprachaufnahmen in einer Notiz hinterlegen. Eine Übersicht kann über das kleine Häkchen unterhalb der Daueranzeige aufgerufen werden.

Hier erhalten Sie einen Überblick über die verfügbaren Audioclips mit Dauer und Datum. An dieser Stelle können Sie die einzelnen Audioclips auch mit einer anderen Geschwindigkeit abspielen, umbenennen oder löschen.

Hinweis: Wenn Sie die Notiz mit anderen Nutzern teilen möchten, müssen Sie unbedingt das Goodnotes-Format verwenden. Wenn Sie die Notiz als PDF oder Bild exportieren, werden die Sprachnotizen nicht übernommen.

Tipps zur effektiven Nutzung der Sprachmemos

Einer der größten Vorteile von Goodnotes 6 ist die Möglichkeit, Audioaufnahmen in Ihre Notizen zu integrieren. So können Sie wichtige Informationen festhalten, ohne lange Textpassagen schreiben zu müssen. Aber wie nutzt man diese Sprachmemos am effektivsten? Hier sind einige Tipps, die Ihnen dabei helfen können.

  • Verwenden Sie Audioaufnahmen gezielt: Anstatt jede einzelne Information aufzuschreiben, können Sie wichtige Punkte oder Zusammenfassungen als Audiodatei aufnehmen. Das spart Zeit und hilft Ihnen, sich auf das Gesagte zu konzentrieren.
  • Kombinieren Sie Audio mit anderen Medien: Erweitern Sie Ihre Notizen, indem Sie neben Text auch Bilder oder Diagramme einfügen und diese mit passenden Audioaufnahmen verknüpfen. So können Sie komplexe Sachverhalte besser verstehen und später leichter darauf zurückgreifen.
  • Achten Sie auf Qualität: Damit Ihre Audioaufnahmen klar und verständlich sind, sollten Sie bei der Nutzung von Goodnotes 6 auf eine ruhige Umgebung und die richtige Positionierung des Mikrofons achten. So stellen Sie sicher, dass die Audioqualität Ihren Erwartungen entspricht. Eventuell hilft auch ein externes Mikrofon.
  • Mehrere Audioaufnahmen: Wenn Sie ein komplexes Thema aufzeichnen, sollten Sie idealerweise mehrere Sprachmemos verwenden. Dies verbessert die spätere Verwendung des Memos.
  • Nebengeräusche vermeiden: Ein Problem bei der Aufnahme von Sprachnotizen sind natürlich unnötige Nebengeräusche. Das Klicken des Stifts (Pencil) oder Gespräche in unmittelbarer Nähe sind natürlich störend. Dies lässt sich jedoch nur durch einen ruhigen Aufnahmeort vermeiden.

Praktische Anwendungsbeispiele

Eine der praktischsten Anwendungen der Audioaufzeichnung in Goodnotes 6 ist die Möglichkeit, Vorlesungen oder Vorträge aufzuzeichnen und mit Ihren Notizen zu synchronisieren. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einem überfüllten Hörsaal und versuchen verzweifelt, alle wichtigen Informationen mitzuschreiben. Es kann schwierig sein, Schritt zu halten und gleichzeitig den Inhalt vollständig zu erfassen. Mit der Audiofunktion von Goodnotes 6 können Sie jedoch einfach Ihr Tablet oder Smartphone einschalten und die gesamte Veranstaltung aufzeichnen.

Später können Sie Ihre Notizen durchgehen und an den Stellen, an denen Ihnen etwas unklar ist oder Sie sich nicht sicher sind, was der Vortragende genau gesagt hat, einfach auf die entsprechende Stelle in der Audioaufnahme klicken. So erhalten Sie eine detaillierte Wiedergabe des Gesagten und können Ihre Notizen ergänzen oder klären. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie sich auf eine Prüfung vorbereiten oder wenn es um komplexe Themen geht, bei denen es wichtig ist, sich jedes Detail zu merken. Durch das Hinzufügen von Audiodateien zu Ihren Notizen schaffen Sie zusätzlichen Kontext und machen Ihre Notizen noch wertvoller für zukünftige Referenzzwecke.

Steigern Sie die Effizienz bei der Erstellung von Sprachnotizen

Die Verwendung von Audioaufnahmen in Goodnotes 6 bietet eine Reihe von Vorteilen, um die Effizienz bei der Erstellung von Notizen zu steigern. Durch das Hinzufügen von Audio können Sie wichtige Informationen direkt während des Schreibens erfassen und später leicht darauf zugreifen. So können Sie sich voll und ganz auf den Inhalt Ihrer Notizen konzentrieren, ohne wertvolle Informationen zu vergessen oder ablenkende Aufgaben wie das Mitschreiben zu erledigen. Darüber hinaus bieten Audioaufnahmen eine zusätzliche Möglichkeit, komplexe Sachverhalte besser zu verstehen und wichtige Details festzuhalten.

Insgesamt ist die Integration von Audioaufnahmen in die Notizen von Goodnotes eine sinnvolle Erweiterung. Es bleibt jedoch zu hoffen, dass die Funktion noch etwas verbessert wird. So sind die Sprachaufnahmen innerhalb einer Notiz kaum sichtbar und eine nachträgliche Bearbeitung oder ein Export der Sprachmemos ist nicht möglich.

Goodnotes 6: Handschriftlich schreiben, digital korrigieren

Aktualisierung am 3.03.2024. Es sind Affiliate-Links enthalten (siehe Transparenz-Seite). Durch einen Klick gelangen Sie direkt zu dem jeweiligen Angebot. Sollten Sie sich für einen Kauf entscheiden, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis bleibt für Sie immer unverändert. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Bildquelle: Amazon.

buchautor dirk kreuter erfolgreicher autor
Werbung


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Notion expandiert – Übernahme von Cron und Skiff – ebookblog.de 12. Februar 2024 um 16:48

[…] Goodnotes 6: Audioaufnahmen – endlich mit Sprachmemos […]

Antworten

Goodnotes 6: Audioaufnahmen – lernen mit Sprachmemos – Vokabelesel.de 2. Februar 2024 um 11:20

[…] vollständigen Beitrag Goodnotes 6: Audioaufnahmen – endlich mit Sprachmemos finden Sie unter […]

Antworten


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *