Skip to main content

Die Seite für elektronische Bücher

Exklusive Inhalte für Ihre Leser: So erstellen Sie einen Mitgliederbereich unter WordPress

Ein Mitgliederbereich ist eine wertvolle Ergänzung für jede WordPress-Website. Sie bieten Ihren Lesern exklusive Inhalte, die nur registrierten Benutzern zugänglich sind. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie schnell und einfach einen Mitgliederbereich für Ihre Website erstellen können. So bieten Sie Ihren Lesern ein noch besseres Erlebnis!

Exklusive Inhalte für Ihre Leser So erstellen Sie einen Mitgliederbereich unter WordPressWarum ein Mitgliederbereich auf Ihrer WordPress-Website sinnvoll ist

Ein Mitgliederbereich auf Ihrer WordPress-Website ist eine großartige Möglichkeit, exklusive Inhalte für Ihre Leser zu erstellen. So können Sie Ihren treuen Lesern etwas zurückgeben und ihnen Zugang zu Inhalten bieten, die sie sonst nirgendwo finden. Mit einem Mitgliederbereich können Sie auch die Beziehung zu Ihren Lesern verbessern, indem Sie ihnen ein Gefühl der Gemeinschaft vermitteln. Außerdem können Sie mit einem Mitgliederbereich eine Mailingliste einrichten, um Ihre Leser über neue Artikel oder Angebote auf dem Laufenden zu halten. Ein weiterer Vorteil eines Mitgliederbereichs ist, dass Sie damit Geld verdienen können. Wenn Sie Premium-Inhalte anbieten, können Sie eine monatliche Gebühr verlangen oder den Zugang nur gegen den Kauf eines Produkts gewähren. Wenn Sie also eine treue Leserschaft haben und noch mehr Wert schaffen möchten, sollten Sie die Einrichtung eines Mitgliederbereichs auf Ihrer WordPress-Website in Erwägung ziehen.

  1. DigiMember 3.0 – Der eigene Mitgliederbereich unter WordPress
    Die WordPress Lösung zum automatisierten Verkauf von Mitgliedschaften und Abonnements.
  2. COACHY – Dein Mitgliederbereich mit Landingpage Builder!
    Mit diesem Tool erstellen Sie einen eigenen Mitgliederbereich speziell für digitalen Produkte. Dazu gibt es unterschiedliche Pakete.
  3. Mentortools – Dein eigener Mitgliederbereich in 5 Minuten!
    Im Gegensatz zu vielen anderen Mitgliederbereichen kann Mentortools ohne eigenes Hosting und Schwierigkeiten mit der Technik erstellt werden. Die Lösung ist somit nicht direkt unter WordPress verfügbar.

Wie Sie einen Mitgliederbereich auf Ihrer Website erstellen

Um Ihren Lesern exklusive Inhalte zu bieten, ist ein Mitgliederbereich auf Ihrer WordPress-Website eine großartige Möglichkeit. Mit einem solchen Bereich können Sie Ihren Lesern spezielle Inhalte anbieten, die nur für registrierte Benutzer zugänglich sind. Es gibt verschiedene Plugins, mit denen Sie einen Mitgliederbereich erstellen können. Eines der bekanntesten ist das Plugin “DigiMember 3.0” von WPMU Dev, das eine Vielzahl von Funktionen bietet, einschließlich der Möglichkeit, verschiedene Mitgliedschaftsstufen zu erstellen und den Zugang zu bestimmten Inhalten zu beschränken. Eine weitere Option ist das Tool “COACHY“, das ebenfalls viele Funktionen bietet und leicht an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann. Bevor Sie sich für eine Lösung entscheiden, sollten Sie sich jedoch vergewissern, dass es alle Funktionen bietet, die Sie benötigen. Sobald Sie den passenden Mitgliederbereich gefunden haben, können Sie Ihren Mitgliederbereich im Handumdrehen erstellen und Ihre Leser mit exklusiven Inhalten belohnen.

Welche Inhalte Sie exklusiv für Ihre Leser bereitstellen können

Um Ihre Leser zu begeistern und langfristig zu binden, sollten Sie exklusive Inhalte anbieten, die sie nirgendwo anders finden. Das können zum beispielsweise E-Books, Checklisten oder Video-Tutorials sein. Auch der Zugang zu einem geschlossenen Mitgliederbereich kann ein Anreiz für Ihre Leser sein, sich bei Ihnen anzumelden. In diesem Bereich können Sie Ihren Abonnenten beispielsweise zusätzliche Artikel, Interviews oder Live-Webinare zur Verfügung stellen. Wichtig ist, dass diese Inhalte einen Mehrwert bieten und speziell auf die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe zugeschnitten sind. Durch exklusive Inhalte schaffen Sie nicht nur eine engere Bindung zu Ihren Lesern, sondern erhöhen auch die Wahrscheinlichkeit einer Weiterempfehlung.

Tipps zur Vermarktung Ihres Mitgliederbereichs

Um Ihren Mitgliederbereich erfolgreich zu vermarkten, ist es wichtig, Ihre Zielgruppe genau zu kennen und deren Bedürfnisse und Interessen im Auge zu behalten. Eine gute Möglichkeit, potenzielle Mitglieder anzusprechen, ist die Erstellung von ansprechenden Landing Pages und die Verwendung von aussagekräftigen Call-to-Actions. Auch das Angebot von kostenlosen Probemitgliedschaften oder Sonderaktionen kann dazu beitragen, neue Mitglieder zu gewinnen und bestehende zu binden. Darüber hinaus sollten Sie regelmäßig exklusive Inhalte für Ihre Mitglieder bereitstellen und diese über Newsletter oder Social-Media-Kanäle bewerben. Eine aktive Community innerhalb Ihres Mitgliederbereichs kann ebenfalls dazu beitragen, positive Mundpropaganda zu generieren und so weitere potenzielle Kunden anzuziehen. Halten Sie Ihre Inhalte stets aktuell und relevant und gehen Sie auf das Feedback Ihrer Mitglieder ein, um deren Zufriedenheit und den langfristigen Erfolg Ihres Mitgliederbereichs sicherzustellen.

Ein Mitgliederbereich kann den Mehrwert Ihrer Website steigern und eine loyale Leserschaft aufbauen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Mitgliederbereich auf Ihrer WordPress-Website den Mehrwert für Ihre Leserschaft erheblich steigern kann. Durch exklusive Inhalte und spezielle Angebote fühlen sich Ihre Leserinnen und Leser stärker an Ihre Website gebunden und werden zu einer loyalen Community. Darüber hinaus bietet Ihnen ein Mitgliederbereich die Möglichkeit, gezielt Informationen über Ihre Zielgruppe zu sammeln und so Ihr Angebot noch besser auf deren Bedürfnisse abzustimmen. Mit den hier vorgestellten Schritten und Plugins können Sie einfach und schnell einen eigenen Mitgliederbereich erstellen und von den zahlreichen Vorteilen profitieren.

Bücher auf Instagram, Facebook und TikTok bewerben

Werbung


Ähnliche Beiträge