Skip to main content

Die Seite für elektronische Bücher

E-Books und Apple: Schuldspruch für wettbewerbswidrige Absprachen

Apple wurde von einem US-Gericht für wettbewerbswidrige Preisabsprachen bei E-Books schuldig gesprochen. Dabei dauerte das Verfahren mehr als ein Jahr. Apple droht nun eine Strafe und die Verpflichtung zur Zahlung von Schadensersatz. Wie hoch jedoch die Strafe ausfallen wird, muss wohl noch zu einem späteren Zeitpunkt geklärt werden.

Mehr zu diesem Thema: E-Book und Apple: Schuldspruch für wettbewerbswidrige Absprachen Quelle: Heise.de

SeedingUp | Digital Content Marketing
Werbung


Ähnliche Beiträge