Skip to main content

Die Seite für elektronische Bücher

Calibre

Werbung

Calibre 6.21 – eBook-Converter liefert neues Update aus

calibre 6.15.1

In regelmäßigen Abständen veröffentlichen die Macher von Calibre, dem kostenlosen Konverter für verschiedene eBook-Formate, Updates. Jetzt ist das Update 6.21 erschienen. Neben diversen Bugfixes haben die Entwickler der Software auch neue Funktionen spendiert. Dazu gehören eine verbesserte Ein- und Ausgabe von Docx-Dateien und ein E-Book-Viewer für die Konfiguration von Aktionen per Touch.

Werbung

Calibre 6.13 eBook-Converter mit neuer Version verfügbar

calibre 6.15.1

Calibre 6.13. Der kostenlose eBook-Konverter Calibre erscheint in der aktuellen Version 6.13 mit kleineren Anpassungen und Verbesserungen. Das leistungsfähige Open-Source-Programm ist für verschiedene Betriebssysteme (z.B. Windows, macOS und Linux) verfügbar. Weiterhin auf dem Vormarsch sind elektronische Bücher. Hier kommt Calibre ins Spiel, wenn es um die Verwaltung und Konvertierung verschiedener E-Book-Formate geht.

Calibre 6.11 – der kostenlose Konverter mit aktueller Version

calibre 6.15.1

Calibre 6.11. Der Boom des E-Book-Marktes ist unübersehbar. Doch obwohl es eine Vielzahl von Formaten gibt, ist es unwahrscheinlich, dass sich ein Format dauerhaft als Standard durchsetzen wird. Autoren müssen sich daher darauf einstellen, ihre Werke in mehreren Formaten zur Verfügung zu stellen, um ihre Leser zu erreichen. Immer mehr Verlage erkennen dies und bieten […]

KF8-Konvertierung in Calibre

KF8-Konvertierung in Calibre

Ende 2011 kündigte Amazon das neue Format KF8 an , das zukünftig das Mobi-Format in der Kindle-Familie ablösen und eine Integration bei eBooks von HTML5 und CSS3 ermöglichen soll. Nun bietet das leistungsstarke Konvertierungstool Calibre in seiner aktuellen Version 8.5 die Möglichkeit an, eBooks in dem KF8-Format zu lesen und bereits bestehende eBooks in das neue Format zu überführen.

ebay tablets ebook-reader
Werbung

Calibre – der kostenlose Konverter für Autoren und Leser

Calibre – der kostenlose Konverter für Autoren und Leser

Der eBook-Markt boomt allerorts. Dennoch sieht es momentan nicht danach aus, dass sich tatsächlich ein bestimmtes eBook-Format am Markt durchsetzen wird. So werden Autoren mittelfristig gezwungen sein, die eigenen Werke in unterschiedlichen Formaten vorzuhalten. Erste Anbieter stellen die einzelnen Werke gleichzeitig in unterschiedlichen Formaten ein.